News

25. März 2017

Landesverbandstag

DJV Thüringen mit neuem Vorstand und neuer Satzung

Einstimmig zur neuen Vorsitzenden des DJV-Landesverbandes Thüringen wurde Heidje Beutel gewählt. Sie folgt auf Anita Grasse, die den Verband sechs Jahre anführte. „Ich freue mich wie verrückt auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstand. Wir haben uns für die nächsten Jahre viel vorgenommen.“

 

Heidje Beutel (54) ist seit 1997 als freie Journalistin für den MDR Thüringen (Fernsehen) tätig. Dem Vorstand des DJV Thüringen gehört sie seit 2005 an.

 

Als Stellvertreterinnen wurden Mariana Friedrich und Doreen Huth gewählt. Neue Schatzmeisterin ist Ninette Pett. Beisitzer sind Sebastian Brennecke, Dr. Bernd Seydel und Martin Gerlach.

 

Auf dem Landesverbandstag in Bad Langensalza wurde auch die Satzung geändert. Bei einer Enthaltung ist eine Strukturreform umgesetzt worden. Damit wird die Verbandsarbeit den heutigen Arbeitsumständen der Kollegen entsprechend organisiert. Gerade jüngere Kollegen haben mehr und mehr ein Problem, sich für zwei Jahre zu verpflichten, gerade wenn sie mit Blick auf Jahresverträge und die Situation der Medien nicht wissen, ob sie in zwei Jahren noch in dem Beruf tätig sein können. Mit der Satzungsänderung werden die Gebietsverbände als Untergremien abgeschafft und die Fachausschüsse neu organisiert. Der Landesvorstand kann jetzt Aufgaben projektbezogen organisieren und damit Mitgliedern ermöglichen, sich punktuell stärker einzubringen.

 

Der Landesverbandstag des DJV Thüringen diskutierte den Umgang mit Hasskommentaren. Dazu hatte der DJV Dirk Reinhardt (freier Journalist), Markus J. Wolf (Anwalt für Urheber- und Medienrecht) und Tobias Schwarz (Netzpiloten Magazin) eingeladen.

 

"Wenn ich eine Woche Social-Media-Redakteur war, möchte ich erstmal drei Wochen lang etwas anderes machen", machte Dirk Reinhardt die Arbeitsbelastung für Social-Media-Redakteure deutlich. Auch der Entwurf für das Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Bundesjustizminister Heiko Maas wurde thematisiert und durch den Fachanwalt Markus J. Wolf aus Erfurt analysiert. "Das neue Gesetz setzt bei den Plattformen an und nicht bei den Usern, die kommentieren", fasste Tobias Schwarz das Ergebnis treffend zusammen.

 

Außerdem wurden Kollegen für langes Engagement im Ehrenamt ausgezeichnet.

 

Der nächste Verbandstag des DJV Thüringens findet im Frühjahr 2018 in Gotha statt.