Veranstaltungen und Wettbewerbe

Fotowettbewerb

 

Teilnahmeberechtigt sind hauptberufliche Journalistinnen und Journalisten aus Hessen und Thüringen. Die Mitgliedschaft im DJV ist keine Voraussetzung für die Teilnahme. Die eingesandten Motive müssen das aktuelle Geschehen in den vergangenen 12 Monaten vor dem Einsendeschluss des Wettbewerbs widerspiegeln.

Am 24. Oktober 2016 tagte die Jury im Wiesbadener Rathaus. Die Kolleginnen und Kollegen können sich mit ihren Bildern für das Foto des Jahres sowie einen der Preise in den sieben ausgeschriebenen Kategorien. Einsendeschluss war der 28. September 2016.

 ...mehr

MediaNight - Landespresseball Thüringen

Jürgen Musielak und Iwana Mangold aus Würzburg sind Stammgäste. Ihre Leidenschaft ist unverkennbar der Tanz.

 

Den Landespresseball gibt es in Thüringen seit 1992. Veranstaltet wird der beliebteste Treff von Vertretern der Politik, Medien und Wirtschaft vom Sozialwerk des DJV-Landesverbandes Thüringen. Seit 1994 findet er im Erfurter Kaisersaal statt. Mit dem Erlös des Ballabends unterstützt das Sozialwerk jedes Jahr gemeinsam mit dem "Landespresseball e.V." ein soziales Projekt im Freistaat. Seit 2014 heißt die Veranstaltung MediaNight - Landespresseball Thüringen. Der 26. Ball findet am 19. Mai 2017 statt.

...mehr

Medienstammtisch

Foto: Wolfgang Marr

 

Beim Medienstammtisch diskutieren wir einmal im Quartal medienpolitische Themen mit Akteuren der Branche und Politikern. Am 18. Mai 2015 stellten wir die DJV-Vorschläge zur Änderung des MDR-Staatsvertrages vor.

Journalistenpreis Thüringen

Der Redakteur der Thüringer Allgemeine, Martin Debes, erhielt 2015 den Journalistenpreis Thüringen. Foto: Paul-Philipp Braun

 

Der Journalistenpreis Thüringen wird gemeinsam vom Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen und dem DJV-Landesverband Thüringen jährlich zum Landespresseball verliehen.

Der Preisträger/die Preisträgerin soll durch sein/ihr berufliches und gesellschaftliches Engagement einen Bezug zu Thüringen haben und als Journalist/in tätig sein. Mit dem Preis wird gesellschaftliches Engagement über das dienstliche Wirken hinaus gewürdigt. Der Journalistenpreis ist kein journalistischer Fachpreis. ...mehr