Termin

MaiSonntag03
16:00 - 18:00
Thüringen Kollege Algorithmus – wie künstliche Intelligenz die Pressefreiheit beeinflusst

Veranstaltungsdetails

 Künstliche Intelligenz (KI) wird in immer mehr Medienhäusern zum Standard. Von der Recherche in riesigen Textsammlungen über die Aktualisierung von Statistiken und dem Wetterbericht bis hin zum autonomen Generieren ganzer Beiträge – KI ist aus dem Alltag vieler Redaktionen nicht mehr wegzudenken.

Künstliche Intelligenz (KI) wird in immer mehr Medienhäusern zum Standard. Von der Recherche in riesigen Textsammlungen über die Aktualisierung von Statistiken und dem Wetterbericht bis hin zum autonomen Generieren ganzer Beiträge – KI ist aus dem Alltag vieler Redaktionen nicht mehr wegzudenken.

Doch welche Folgen hat der Siegeszug der KI für die Pressefreiheit? Wer kontrolliert, was Maschinen veröffentlichen – bevor sie es veröffentlichen? Woran erkennt der Nutzer, welcher Beitrag von „natürlicher“ und welcher von „künstlicher“ Intelligenz stammt?

Darüber wollen wir am Internationalen Tag der Pressefreiheit diskutieren – mit Experten und Gästen. Und Ihnen! Bitte melden Sie sich >HIER< bis zum Donnerstag, 30. April 2020, 12:00 Uhr an.

Zurück