News

25. März 2020

Corona-Hilfen

Niedersachsen jetzt auch mit eigener Förderung

Das Bundesland will jetzt auch mit einer eigenen Förderung neben den Bundesmitteln bei Finanzproblemen von Selbständigen helfen, wurde jetzt bekannt. Aus dem Landtag wurde folgendes Programm bekannt, das in Kürze beschlossen werden soll:

- Kleinstunternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen sowie Soloselbständige und Angehörige der Freien Berufe mit bis zu 5 Beschäftigten erhalten aus dem Programm des Bundes bis zu 9.000 € Einmalzahlung für 3 Monate (diese Zuschüsse müssen nicht zurückgezahlt werden)

- Kleinstunternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen mit bis zu 10 Beschäftigten erhalten aus dem Programm des Bundes Unterstützungsleistungen von bis zu 15 000 € für 3 Monate (diese Zuschüsse müssen nicht zurückgezahlt werden)

- Kleinunternehmen mit bis zu 49 Beschäftigten erhalten - gestaffelt nach der Anzahl der Betriebsangehörigen - einen Liquiditätszuschuss aus dem Programm des Landes von bis zu 20.000 €

Die Antragstellung wird über die NBank erfolgen. Interessierte sollten sich an ihre Hausbank oder direkt an die NBank wenden: https://www.nbank.de/Blickpunkt/Covid-19-%E2%80%93-Beratung-f%C3%BCr-unsere-Kunden.jsp