News

26. November 2013

PresseFoto Hessen-Thüringen 2013

Boris Roessler ist Sieger des Fotowettbewerbs

Boris Roessler, Redakteur der dpa aus Frankfurt am Main, ist Sieger des Wettbewerbs „PresseFoto Hessen-Thüringen 2013“. Sein Foto „Seine Exzellenz geht“ beeindruckte die elf renommierten Jurymitglieder am meisten. Das Bild zeigt den umstrittenen Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst in einem Augenblick, in dem er sich unbeobachtet fühlt. Boris Roessler erhält den mit 2.000 € dotierten Preis „Foto des Jahres 2013“ – gestiftet von der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen – heute im Thüringer Landtag in Erfurt.

 

Die veranstaltenden Landesverbände Hessen und Thüringen des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV) verleihen in der Lobby des Plenarsaals im Thüringer Landtag weitere Preise und Anerkennungen in sieben Kategorien.

 

Die „Beste Serie“ kommt von Sascha Fromm, Redakteur Thüringer Allgemeine. Seine Bilder sind zum NSU-Prozess am Oberlandesgericht in München entstanden. Der Preis in Höhe von 1.000 € wird gestiftet von der DKV Deutsche Krankenversicherung AG.

 

Ebenfalls 1.000 € gibt es für den Preis in der Kategorie „Sonderthema: Genießen in Hessen und Thüringen“. Gewonnen hat ihn der aus Offenbach am Main stammende Volontär der dpa Daniel Reinhardt mit seinem Foto „Sterne gucken auf dem Feldberg“. Ein junges Paar betrachtet auf dem Großen Feldberg bei Frankfurt am Main den Sternenhimmel. Den Preis stiftet die Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen.

 

Sieger in der Kategorie „Menschen & Momente“ ist der Redakteur der Thüringer Allgemeine Marco Kneise aus Erfurt. Er wird für sein Foto „Gregor und Karl“ mit einem Preisgeld in Höhe von 500 € geehrt - gestiftet von der DKV Deutsche Krankenversicherung AG.

 

Der aus Rödermark stammende freie Journalist Jan Hübner ist der Sieger in der Kategorie „Sport & Freizeit“. Er erhält das Preisgeld von 500 € - gestiftet von den DJV-Landesverbänden in Hessen und Thüringen – für sein Foto „Shoeless“.

 

Dr. Bernd Seydel, freier Journalist aus Gotha, gewinnt die Kategorie „Kultur & Gesellschaft“. Für den Schnappschuss „Feuerspiele“ gibt es eine Kamera, gestiftet von Herrn Ullrich Isselbächer.

 

In der Kategorie „Umwelt & Natur“ geht das Preisgeld von 500 € - gestiftet von der DJV-Verlags- und Service GmbH – an Jens Meyer aus Erfurt, der als freier Journalist überwiegend für AP tätig ist. Sein Foto „Schöne Natur(-gewalt)“ überzeugte die Jury am meisten.

 

Das beste Foto in der Kategorie „Technik & Verkehr“ gelang nach Ansicht der Jury dem Redakteur der Thüringer Allgemeine Eckhard Jüngel aus Worbis. Für sein Foto „Abgeschleppt“ gibt es ebenfalls 500 € - gestiftet von der DJV-Verlags- und Service GmbH.

 

Die Jury sprach folgende Anerkennungen aus:

Technik & Verkehr

Karsten Socher, freier Journalist, für sein Bild „Flaschenzug“

Frank Rumpenhorst, freier Journalist, für sein Bild „Glas und Beton“

 

Umwelt & Natur

Michael Reichel, freier Journalist, für sein Bild „Autobahn verschluckt“ Thorsten Richter, Redakteur Oberhessische Presse, für sein Bild „Don Quijote“

 

Sport & Freizeit

Sascha Fromm, Redakteur Thüringer Allgemeine, für sein Bild Thüringenrundfahrt“

Alexander Hassenstein, freier Journalist, für sein Bild „Der lange Schatten der Eintracht“

 

Kultur & Gesellschaft

Boris Roessler, Redakteur dpa, für sein Bild „Warten auf den Einsatz“

Frank Rumpenhorst, freier Journalist, für sein Bild „Kunst im Schatten“

 

Menschen & Momente

Michael Schlutter, freier Journalist, für sein Bild „Begegnung“

Sascha Fromm, Redakteur Thüringer Allgemeine, für sein Bild „Der Kampf um Walschleben“

 

Sonderthema: Genießen in Hessen und Thüringen

Cornelia Georg, freie Journalistin, für ihr Bild „Futterneid“

Marco Kneise, Redakteur Thüringer Allgemeine, für sein Bild „Wurstprüfung“

 

Beste Serie

Boris Roessler, Redakteur dpa, für seine Serie „Rettet Herbert“

Alexander Hassenstein, freier Journalist, für seine Serie „Der Morgen danach – oder vielen Dank für die Blumen“

 

An dem zum siebten Mal ausgeschriebenen Wettbewerb beteiligten sich 58 hauptberufliche Journalistinnen und Journalisten aus Hessen und Thüringen, die über 500 Fotos einreichten. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Thüringer Landtagspräsidentin, Birgit Diezel, und des Hessischen Landtagspräsidenten, Norbert Kartmann.

 

Hauptsponsor des Fotowettbewerbs ist die Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen.

 

Unterstützt werden die beiden veranstaltenden DJV-Landesverbände durch die DKV Deutsche Krankenversicherung AG und die DJV-Verlags- und Service GmbH sowie Herrn Ullrich Isselbächer.

 

Begleitend zum Wettbewerb wird eine Wanderausstellung mit den preisgekrönten Fotos und weiteren herausragenden Bildern gezeigt. Sie ist vom 27.11.2013 bis 12.12.2013 im Thüringer Landtag in Erfurt zu sehen.